Stiftung Archiv der Parteien und Massenorganisationen der DDR im Bundesarchiv

 


DY 34

1945 - 1989



bearbeitet von Jessica von Seggern

Berlin 2004



Kurzbeschreibung:
Im März 1946 wurde innerhalb des FDGB die Abteilung Sozialpolitik gebildet. Sie war zunächst für die Wohnraumlenkung, die Arbeitsvermittlung, den Arbeitsschutz, die Betreuung der Heimkehrer und Umsiedler sowie die Sozialversicherung und den Feriendienst zuständig. Später kam auch die Versorgung der Bevölkerung hinzu. Die Abteilung leitete auch den Gesundheitsdienst bis zur Gründung des DRK der DDR 1952.