66 Titel
"Deutscher Fußball-Verband" (DFV), hervorgegangen aus der seit dem 10.1.1952 bestehenden Sektion Fußball des "Deutschen Sportausschusses", gegr. am 17.5.1958 in Berlin/DDR; Mitgliederzahl (1984): 548486; Präsidenten: Fritz Gödicke (1952-1953); Heinz Schöbel (1953-1958); Kurt Stoph (1958-1961); Helmut Riedel (1961-1976); Günter Schneider (1976-1983); Günter Erbach (1983-1990); Hans-Georg Moldenhauer (1990); Generalsekretäre: Erich Jahnsmüller (1952-1957); Josef Kamm (1957-1961); Kurt Michalski (1961-1968); Günter Schneider (1968-1973); Werner Lempert (1974-1983); Karl Zimmermann (1983-1987); Wolfgang Spitzner (1988-1990); Klaus Petersdorf (1990); Publikationen: "Die neue Fußball-Woche", erschien erstmals im August 1949; Beitrittstermin: 21.11.1990 in Leipzig