1 Titel
 
Druckansicht
Abteilung Kader und Schulung (KuSch)

Stand: Dezember 2020
Umfang: 157 lfm
Laufzeit: 1952 - 1990
Erschließungsstand: 100 %

Allgemeine Informationen:
 - Überprüfung, Werbung und Einstellung neuer Mitarbeiter
- Betreuung von Bewerbern für den hauptamtlichen Dienst
- Personalbetreuung
- Personalplanung und Statistik
- Schulung von hauptamtlichen Mitarbeitern
- Durchführung von Disziplinarverfahren

Enthält u. a.:
 - Fachschularbeiten u. a. über einen Maskierungskatalog, Dokumentationen über Schloss-, Luther- und Marienkirche Cottbus, Stadtteil Cottbus Sachsendorf/Madlow, Tarnung von PKW, Grenzübergangsstelle Forst, Polit-Tourismus im Spreewald
- Personenermittlungen
- Personalakte eines Hauptamtlichen Inoffiziellen Mitarbeiters (HIM)
- Kaderbefehle
- Struktur- und Stellenplan der BV
- Tonbandkassette mit Ermittlungsberichten zu einem Kandidaten
- Auszeichnungen
- Beförderungen
- Disziplinarangelegenheiten
- Dienstliche Bestimmungen
- Arbeitsbuch

Informationen über die Bearbeitung des Teilbestandes:
 Der Funktion der Diensteinheit entsprechend sind vorrangig Unterlagen mit Personenbezug (Kaderakten) und Schulungsmaterialien überliefert. Die umfangreiche Ablage der Kaderakten ist bereits personenbezogen verzeichnet. Dazu gehören auch die Personendossiers eines Sicherungsvorganges. Weitere registrierte Vorgänge gibt es nicht. Die Sachakten wurden erschlossen. Die relevanten Personendaten des Teilbestandes wurden in der Datenbank "Elektronisches Personenregister" (EPR) erfasst. Die Erschließung erfolgte auf der Grundlage der Ordnungs- und Verzeichnungsrichtlinien des BStU. Ein Bearbeitungsbericht liegt vor.

Findmittel (BStU-intern):
 - Datenbank "Sachaktenerschließung" (SAE)
- Datenbank "Dokumentensammlung" (DOSA)
- Datenbank "Elektronisches Personenregister" (EPR)
- BStU-Personenkartei
- personenbezogene MfS-Karteien

Besonderheiten:
 - Ausweise der Kriminalpolizei, Stempel von Fremdinstitutionen
- Wehrdienst-Kartei, Mitarbeiter-Kartei
- 85 Behältnisse mit zerrissenen Unterlagen