1 Titel
 
Druckansicht
Abteilung Finanzen

Stand: Dezember 2020
Umfang: 53 lfm
Laufzeit: 1970 - 1990
Erschließungsstand: 100 %

Allgemeine Informationen:
 - Finanzielle Sicherstellung aller Aufgaben der Bezirksverwaltung
- Gewährleistung der Besoldung, Rentenzahlung und Sozialversicherung der Mitarbeiter
- Bargeld- und Valutawirtschaft
- Finanzkontrolle
- Betrieb einer Außenstelle der MfS-Sparkasse

Enthält u. a.:
 - Gehaltskontenkarten
- Renten- und Besoldungsunterlagen
- Inventurprotokolle
- Personalunterlagen
- Operativgeldzahlungen
- Zahlungen an Inoffizielle Mitarbeiter (IM)
- Haushaltsführung und Finanzkontrolle
- Abwicklung des Zahlungs- und Verrechnungsverkehrs einschließlich Reisezahlungsmittel
- Besoldungsunterlagen

Informationen über die Bearbeitung des Teilbestandes:
 Die Unterlagen der Abteilung Finanzen lagen in Bündelform bzw. als Ablage in Ordnern vor. Sie wurden grob gesichtet. Zuwachs durch die Übernahme von Unterlagen des Generalbundesanwalts beim Bundesgerichtshof, Akzessions-Nr. 1/96 und vom Bundesverwaltungsamt, Akzessions-Nr. 7/97. Diese Unterlagen sind alphabetisch in Ordnern abgelegt, eine Kartei dazu existiert nicht. Der Teilbestand wurde im Sachaktenerschließungsprogramm (SAE) verzeichnet.

Findhilfsmittel (BStU-intern):
 - Datenbank "Sachaktenerschließung" (SAE)
- Datenbank "Elektronisches Personenregister" (EPR)
- personenbezogene MfS-Karteien

Besonderheiten:
 - Es sind zerrissene Unterlagen überliefert