1 Titel
DY 30  
Druckansicht

Parteiorganisation beim Zentralkomitee
DY 30/ 18.504 bis 18.531
Online-Findbuch

Aufgaben und Organisation: 
In der Parteiorganisation im Zentralkomitee waren bis Ende 1989 die im zentralen Parteiapparat tätigen Mitglieder und Kandidaten der SED sowohl in Grundorganisationen (GO) als auch teilweise in Abteilungsparteiorganisationen und Parteigruppen, in denen monatlich Mitgliederversammlungen stattfanden, organisiert. Delegierte aus den SED-Grundorganisationen nahmen entsprechend der Beschlussfassung, Direktive und Wahlordnung des Zentralkomitees mit beschließender und beratender Stimme an den Parteiaktivtagungen und Delegiertenkonferenzen der Parteiorganisation beim ZK der SED teil. Das auf den Delegiertenkonferenzen gewählte Sekretariat der Parteiorganisation leitete die ehrenamtlichen Parteisekretäre in den Grundorganisationen politisch an. Die Revisionskommission kontrollierte die Erfüllung der Beschlüsse sowie die Verwendung der finanziellen Mittel.
Überliefert sind Tagesordnungen, Beschlüsse, stenographische Protokolle, Rechenschaftsberichte und Diskussionsbeiträge von Parteiaktivtagungen und Delegiertenkonferenzen bis 5. Dezember 1989. Statistische Angaben und Analysen beinhalten Aussagen über die Anzahl der Mitarbeiter im zentralen Parteiapparat in Berlin und deren soziale Stellung von 1978 bis 1989.
0,6 lfm 1952-1989
Bemerkung: Räuber 06-2008