6 Titel
Ring um Berlin

DVH 56  
Druckansicht
5. Grenzbrigade/Ring um Berlin

Informationen zum Bestand
Auf Befehl der Sowjetischen Militäradministration des Landes Brandenburg am 1. April 1948 aufgestellte besondere Polizeiformation zur Überwachung von Kontrollpunkten um Groß- Berlin. Infolge der Währungsreform und der Blockade von Berlin (West) wurde die Formation zu einer Grenzbereitschaft (Standort Summt/Finkenkrug) mit Kommandanturen in Falkensee, Schwanebeck und Teltow umgebildet. Ende September wurde daraus eine Grenzpolizeiabteilung, der drei Grenzpolizeibereitschaften in Teltow, Falkensee und Blumberg unterstellt wurden.
1957 erhielt die Grenzpolizei die Brigadestruktur. An der Außengrenze zu Berlin wurde die 5. Grenzbrigade mit den Grenzberereitschaften Groß Glienicke, Blumberg, Blankenfelde und Schenkendorf ( aufgelöst 1957) gebildet. Es werden die Akten der Bestandsgruppe „5. Grenzbrigade-Ring um Berlin“ zusammengefaßt beschrieben: DVH 56 5. Grenzbrigade/Stab DVH 57-1 Ausbildungseinheit Ludwigsfelde DVH 57-2 Grenzbereitschaft Blumberg DVH 57-3 Grenzbereitschaft Blankenfelde DVH 57-4 Grenzbereitschaft Groß Glienicke DVH 57-5 Grenzbereitschaft Schenkendorf

Aktenordnung
Die Akten der 5. Grenzbrigade, der Bereitschaften sind aus dem Verwaltungsarchiv des Ministeriums des Innern an das Militärarchiv Potsdam am 1967/68 übergeben worden. Zu dieser Zeit wurden die Akten der Politorgane noch nicht selbständig als Bestände formiert. Aus diesem Grunde sind in den Beständen Akten der Politabteilungen, SED-Grundorganisationen und auch Akten der Freien Deutschen Jugend (FDJ) in die Bestände eingefügt.
Im Jahre 1999 wurden die Akten in das Endarchiv - Bundesarchiv-Militärarchiv Freiburg - überführt, nachdem sie noch bis dahin im Zwischenarchiv Dahlwitz-Hoppegarten gelagert waren..

Überlieferung
Es sind die Akten des Brigadestabes und seiner Vorläufer sowie die der Grenzbereitschaften überliefert. Zum Teil reicht die Überlieferung bis in das Jahr 1949 zurück. Der Großteil der Akten stammt aber aus den Jahren 1955 bis 1961. Die Vorbereitung und Durchführung der Abschottung der DDR am 13. August 1961 ist aus der Sicht der Brigade zu belegen.

Erschließungszustand (Kommentar) Findkartei

Amtliche Druckschriften
Vorschriften der Deutschen Grenzpolizei DVWD 1 Druck

Literatur
Im Dienste der Partei: Handbuch der bewaffneten Organe der DDR/ Torsten Diedrich... (Hg)
Berlin 1998. Hanisch, Wilfried: Grenzsicherung und Grenzpolizei der DDR, Potsdam 1974

Verfasser/Stand MA 4; 2002
82 lfm, 2730 AE 1949 - 1961
DVH 57-1  
Druckansicht
Ausbildungseinheit Ludwigsfelde
DVH 57-2  
Druckansicht
12. Grenzbereitschaft 
DVH 57-3  
Druckansicht
13. Grenzbataillon 
DVH 57-4  
Druckansicht
14. Grenzbataillon 
DVH 57-5  
Druckansicht
Grenzbataillon Schenkendorf