2 Titel
Nachgeordnete Behörden

DC 400  
Druckansicht

Zentraler Aufbaustab (ZAS) beim Amt für Jugendfragen
Vorläufiges Online-Verzeichnis

Informationen zum Bestand

Zusammengefasster Bestand der Überlieferungen folgender Institutionen: 
1980 - 1989 Zentraler Aufbaustab beim Amt für Jugendfragen beim MR der DDR - Investitionsauftraggeber
Jan. - März 1990 Zentraler Aufbaustab beim Amt für Jugend und Sport
März - Okt. 1990 Zentraler Aufbaustab beim Min. für Jugend und Sport

Verantwortlich für die Organisation der Planung und Durchführung, Vorbereitung und Kontrolle der Investitionen auf dem Gebiet der Jugendpolitik; nahm die Aufgaben eines Investitionsauftraggebers wahr, obwohl die eigentliche Vorbereitung und Durchführung der Investitionsvorhaben in alleiniger Verantwortung des Amtes für Jugendfragen (DC 4) lag; Auflösung zum Dez. 1990.

Erschließungszustand (Kommentar)
Vorläufiges Verzeichnis (auch online einsehbar)
5,85 lfm (1973) 1980 - 1989 (1990)
DC 401  
Druckansicht

Zentralinstitut für Jugendforschung (ZIJ), Leipzig
Online-Findbuch

Informationen zum Bestand
Entstand aus dem 1964 gegründeten Wissenschaftlichen Beirat für Jugendforschung beim Amt für Jugendfragen und unterstand bis 1990 diesem, danach dem Amt bzw. Min. für Jugend und Sport (DC 4); führte empirische Studien und Befragungen durch; erarbeitete als Leitinstitut für die Jugendforschung die theoretischen Grundlagen für die sozialistische Jugendpolitik undwar verantwortlich für die Entwicklung und Koordinierung der Jugendforschung in der DDR. Im Zuge der Abwicklung des ZIJ im Dez. 1990 wurde in Leipzig zum Jan. 1991 eine zeitweilige Außenstelle des Deutschen Jugendinstitutes e.V. München (DJI) eingerichtet, um begonnene Projekte zu Ende zu führen und die bereits erfaßten Daten aufzuarbeiten.

Findmittel: Online-Findbuch

Enthält v.a.: Schriftwechsel des Leiters des Instituts, Genehmigungen von Befragungen und Studien, Organistaion einiger Studien, internationale wissenschaftliche Veranstaltungen, Jahreshaushaltsrechnungen und Nachweis von Mitarbeitern

Weitere Überlieferung:
- BArch DC 4 Amt für Jugendfragen (v.a. Forschungsberichte und Studien des ZIJ)
- BArch DY 24 Freie Deutsche Jugend
- Bibliothek des Bundesarchivs (Forschungsberichte und Studien des ZIJ aus der Überlieferung des Zentralrats der FDJ)
- Deutsches Jugendinstitut e.V., München sowie Außenstelle in Halle
- Sächsisches Staatsarchiv Leipzig, Bestand SED-Grundorganisation ZIJ
- Datenarchiv für Sozialwissenschaften (GESIS)

Druckschtiften und Literatur
- Informationbulletin des Wissenschaftlichen Rates für Jugendforschung beim Amt für Jugendfragen (AfJ) (1964 - 1970)
- Schriftenreihe Jugendforschung - Hrsg. vom ZIJ. Berlin, 1967/1 - 1970/16
- Referatedienst Jugendforschung - Hrsg. vom ZIJ., 1971 ff (vierteljährlich)
- Rechtsvorschriften zur Jugendforschung - Hrsg. vom AfJ, Berlin 1974 (NfD)
- Friedrich, Walter: Jugend und Religion in der DDR und nach der Wende in Ostdeutschland, in: Vorträge - Analysen - Diskussionen 1994 - 1996 (Schriftenreihe des Instituts für vergleichende Staat-Kirche-Forschung), Heft 3, Berlin 1996, S. 92 - 115
- Friedrich, Walter: Jugendforschung in der DDR. Entstehung, interdisziplinäre Arbeitsweise, Forschungsprojekte, in: Soziologische Zeitgeschichte, Berlin 2007, S. 33 - 60
- Friedrich, Walter/Förster, Peter/Starke, Kurt (Hgg.): Das Zentralinstitut für Jugendforschung Leipzig 1966 - 1990. Geschichte, Methoden, Erkenntnisse, Berlin 1999
- Schlegel, Uta: Das Zentralinstitut für Jugendforschung: Abteilungsstruktur und Forschungsbereiche, Leipzig 1990
- Wiedemann, Dieter: DDR-Jugend als Gegenstand empirischer Sozialforschung, in: Handbuch der deutschen Bildungsgeschichte, Bd. VI :1945 bis zur Gegenwart, Zweiter Teilband: Deutsche Demokratische Republik und neue Bundesländer, München 1998, S. 117 - 136
3,28 lfm 1966-1990