1 Titel
 
Druckansicht
Abteilung VI (Passkontrolle, Grenzüberschreitender Verkehr, Tourismus)

Stand: Dezember 2018
Umfang: 60 lfm
Laufzeit: 1957 - 1990
Erschließungsstand: 100 %

Allgemeine Informationen:
- Überwachung des Tourismus aus und in die Bundesrepublik und andere Staaten
- Überwachung von Hotels und Jugendherbergen
- Ausspionieren der gegnerischen Grenzkontrollstellen

Enthält u. a.:
- Arbeit der Passkontrolleinheiten, v. a. der Grenzübergänge Gutenfürst und Oberwiesenthal
- Erfassung westdeutscher Reisegruppen und politischer Persönlichkeiten
- Informationen über die Ereignisse im Herbst 1989

Informationen über die Bearbeitung des Teilbestandes:
Die "aktiven" registrierten Vorgänge wurden in der Reihenfolge der Registriernummern aufgestellt und die personenbezogenen Angaben in einer alphabetisch sortierten Decknamenkartei erfasst. Anschließend erfolgte die Rekonstruktion der vom MfS nach numerischen Signaturen angelegten Zentralen Materialablage. Die Unterlagen der Mitarbeiter des Zolls waren ohne Kennzeichnung nur grob alphabetisch geordnet. Aus Gründen der besseren Benutzbarkeit wurden sie mit dem Buchstaben Z und einer fortlaufenden Nummer versehen und diese Signatur auf der jeweiligen Karteikarte der Vorverdichtungs-, Such- und Hinweiskartei vermerkt. Die in Ordnern übernommenen sachbezogenen Akten wurden vorsortiert und grob gesichtet. Bei der Erschließung der Sachablagen konnte in den meisten Fällen die innere Ordnung der Akten beibehalten werden. Vielfach mussten neue Aktentitel gebildet werden. Bei der Mehrzahl der Akten waren "Enthält"-Vermerke erforderlich.

Findhilfsmittel (BStU-intern):
- Datenbank "Sachaktenerschließung" (SAE)
- Datenbank "Elektronisches Personenregister" (EPR)

Besonderheiten: keine